Adressen

Ansprechpartner
Pastor Artur Wiebe
Rotenhofstraße 5a
65795 Hattersheim
Telefon: 06192 - 402732

2015 montagpersönlich II

2015_11_16 montagpersönlich Quadrat Margret Meier Header

Schweigen hindert Leben!

Margret Meier neu lowMargret Meier lebte ein verhindertes Leben. Ihre Kindheit und Jugend standen unter dem Vorzeichen strenger Erziehung: Verbote, Hindernisse, Pflichten und Übergriffe. Durch ihr Schweigen lastete auf ihr die Verantwortung für die elterliche Familie.

Doch Unmögliches wurde möglich: Sie lernte Jesus Christus kennen und fand den Weg zur Vergebung und die Kraft zur Überwindung. Sie erfuhr, dass gerade in den Schwächen die Überwindung zur Lebensstärke liegt.

Margret Meier ist heute unterwegs in vielen Ländern und unterstützt Menschen, die durch schwere Leiden gehen und vergessen werden. Rückblickend sagt sie: „Aus meinen inneren Verletzungen wurden die Stärken meines Lebens.“ montagpersönlich präsentiert Margret Meiers befreiende Lebensgeschichte.

montagpersönlich – Das Leben schreibt seine eigene Geschichte

Die Idee

  • Interessante Persönlichkeiten erzählen in entspannter Atmosphäre aus ihrem Leben. Und von ihrem Glauben.
  • Der Eintritt ist frei. Kosten für Speise und Getränke werden selbst getragen.

Zeit und Ort

  • Montag, 16. November 2015, 19:30 Uhr
  • Hof Gimbach, Gimbacher Weg, 65779 Kelkheim/Taunus, Raum: Feldberg und Staufen, www.hof-gimbach.de

Ablauf des Abends

  • 19:00 Uhr Einlass im Gimbacher Hof
  • 19:30 Uhr Begrüßung
  • 19:40 Uhr montagpersönlich – Teil I
  • 20:00 Uhr Essen und Austausch
  • 20:30 Uhr montagpersönlich – Teil II
  • 21:00 Uhr Abschluss

Download